Lindenallee an der Landstraße

Fantasiereise für Jugendliche Und Erwachsene von Volker Friebel

 

Mach es dir bequem … Deine Augen können sich schließen und die angenehme Ruhe spüren … Du spürst vielleicht schon, wie gut es sich anfühlt, einfach so da zu sein, in den Bildern …

 

Stell dir eine einsame Straße vor, irgendwo auf dem Land, links und rechts begleiten sie lange Reihen von Linden … in den Sommer hinein … In den Kronen der Linden summen Bienen …

Die angenehme Wärme im Schatten der Linden … Hier und da fallen Lichtflecken zwischen den Zweigen auf das Pflaster … tanzen im leichten Wind …

Wie der Schmetterling tanzt, der durch Licht und Schatten taumelt … der dann hinaus auf die Felder biegt … der im Himmel über den Feldern verschwindet …

Wie die Fühler der Weinbergschnecke tanzen … die die Landstraße gerade überquert hat und nun am Straßenrand kurz anhält – und weiterkriecht, hinein in das kühlere Gras …

Nur wenige Vögel singen über dem Bienengesumm … Ihre Töne sind schön … Sie machen den Raum weit … Sie färben die Welt bunt und tief …

Die Geräusche von Blättern und Wind … Die Geräusche eines Flugzeugs hoch am Himmel … Von den Wiesen her tönt das Zirpen der Grillen …

Auf einen Straßenpfosten hat sich eine Fliege gesetzt, putzt sich … Sie betrachtet die Welt um sich herum …

Wie wohl eine Fliege diese Allee betrachtet? Sicher ganz anders als ein Mensch. Sicher ganz anders als eine Weinbergschnecke oder ein Schmetterling. Vielleicht sieht sie vieles gar nicht, sondern nur die Orte, wo es für sie etwas zu naschen gibt …

Ein paar Spatzen schwirren von den Feldern her in den Schatten der Lindenallee. In einem Baum versammeln sie sich, tschilpen munter … Die Bewegung der Blätter … Die Bewegung der Luft im Schwirren der Flügel, im Tschilpen der Zungen …

Eine Feder löst sich aus dem Kleid eines der Spatzen und fällt auf das Pflaster … Einmal überschlägt sie sich und bleibt dann liegen … Bis Wind aufkommt und sie über das Pflaster bis an den Straßenrand weht … In einem Büschel Gras verfängt sie sich … Leicht zittert sie noch einmal im Wehen des Windes – und liegt dann still …

Ein Käfer läuft aus dem Gras auf die Landstraße hinaus … In der Mitte bleibt er stehen. Seine Fühler bewegen sich leicht … Irgendwann wird er weiterkrabbeln. Aber jetzt steht er still, während seine Fühler tanzen …

Die Lindenallee neben der Landstraße ist einfach da in der Welt … Ob die Bäume die Schönheit der Welt spüren – die Schönheit auch, die sie selbst sind? …

Ob sie die Freude des Lebens spüren? … Seine tiefe Ruhe und Kraft? … Die Bienen summen noch immer … Die weißen Wolken am Himmel ziehen durch das unendliche Blau …

 

Nun verblassen die Bilder. Du spürst wieder den Raum um dich und hörst seine Geräusche … Du spürst deinen Atem. Seine Ruhe ist immer in dir … Öffne die Augen, reck dich und streck dich …

 

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

 


Diese Fantasiereise stammt aus dem Buch: Volker Friebel (2022): Fantasiereisen für Jugendliche und Erwachsene. Entspannung mit Inneren Bildern. Edition Blaue Felder, Tübingen / BoD, Norderstedt.

Bücher von Volker Friebel gibt es etwa bei Amazon (der Link führt zur Liste dieser Bücher des Autors bei Amazon; bei Bestellung dort über diesen Link erhält der Autor von Amazon eine Provision). 

 


Das Thema Imagination ist in unserer Online-Ausbildung zur Entspannungspädagogin / zum Entspannungspädagogen mit einer Woche vertreten. Außerdem enthält die Ausbildung noch verschiedene Entspannungsverfahren wie das Autogene Training, die Progressive Muskelentspannung, Atementspannung, Verfahren aus der kognitiven Psychologie zur Bewusstseinsänderung und anderes.

 

Zur Übersicht Geschichten