Im Wald

Fantasiereise für Jugendliche und Erwachsene von Volker Friebel

 

Mach es dir ganz bequem … Während du dich noch räkelst, kannst du schon beginnen, angenehm ruhiger zu werden … Am besten, du schließt die Augen, um die angenehme Ruhe zu spüren … Um dich hörst du vielleicht noch Geräusche … die nach und nach gleichgültiger werden … Vielleicht spürst du schon das gute Gefühl, einfach so da zu sein … und die Bilder in dir zu erleben …

 

Stell dir einen lichten Wald vor … Ein Weg führt hindurch … Große Bäume wachsen zu beiden Seiten …

Am Wegrand steht hohes Gras … Auf einem Halm ist gerade ein Marien­käfer gelandet … Der Halm biegt sich unter seinem kleinen Gewicht und schwankt leicht … Der Marienkäfer sitzt ganz ruhig im warmen Licht … Der schwankende Halm kommt langsam zur Ruhe …

Über den Waldweg kriecht eine Weinbergschnecke … Die Ruhe in ihrer Bewegung … Ihre Fühler tasten leicht durch die Luft … Vielleicht können sie etwas wahrnehmen, was sonst niemand wahrnehmen kann … Vielleicht weiß die Weinbergschnecke etwas von der Welt, das sonst niemand weiß …

Durch den Wald tönen Klopfgeräusche: ein Specht pocht …

Die Bäume ringsum scheinen zu träumen … Nur hier und da eine leichte Bewegung von Zweigen, wenn Wind aufkommt … Ihre Blätter fangen das Licht auf … Ihre Blätter nehmen das Licht in sich auf und verwandeln es in lebendige Kraft …

Die Ruhe der großen Bäume – und ihre Kraft … Hier und da singt ein Vogel ein paar Töne, verstummt wieder, lauscht … Hier und da ist das Schlagen von Flügeln zu hören, wenn ein Vogel seinen Baum wechselt oder hoch in den offenen Himmel fliegt …

Der Himmel schaut durch die kleinen Lücken der Bäume … Licht und Schatten spielen auf dem Boden des Waldes …

Im Gras einer lichten Stelle äst ein Reh … Ab und zu blickt es auf, spitzt die Ohren, wittert … äst weiter …

In der Nähe murmelt ein Bach … Zwischen Steinen und Sand strömt er durch die Weite des Waldes … Die Klarheit des Wassers, seine Ruhe und Kraft … An seinem Ufer öffnen sich die Farben der Blumen …

Eine Biene fliegt eine der Blumen an … Sie kostet vom Nektar – und fliegt weiter, über das Wasser weg, hoch in die Wipfel der Bäume … Andere Bienen summen dort schon …

Die Ruhe und die Kraft des Waldes sind immer da … und seine Frische … Vielleicht kannst du sie auch in dir selbst spüren … Vielleicht kannst du schon spüren, wie die Ruhe und die Kraft in dir immer noch wachsen …

 

Und nun kommen die Bilder langsam zum Ende, und du kehrst zurück in den Raum … Du spürst wieder den Raum um dich und hörst seine Geräusche … Die Ruhe ist weiter in dir. Und die Kraft. Du spürst vielleicht schon, wie die Ruhe und die Kraft in dir stärker geworden sind … Die Augen können sich wieder öffnen … Atme tief durch! Reck dich und streck dich …

 

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.2 / 5. Anzahl Bewertungen: 5

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

 

Diese Fantasiereise / Imagination für Jugendliche und Erwachsene stammt aus unserer Online-Ausbildung zur Entspannungspädagogin / zum Entspannungspädagogen. Das Thema Imagination ist dort mit einer Woche vertreten. Außerdem enthält die Ausbildung noch verschiedene Entspannungsverfahren wie das Autogene Training, die Progressive Muskelentspannung, Atementspannung, Verfahren aus der kognitiven Psychologie zur Bewusstseinsänderung und anderes.

 

Bücher von Volker Friebel gibt es etwa bei Amazon (der Link führt zur Liste dieser Bücher des Autors bei Amazon; bei Bestellung dort über diesen Link erhält der Autor von Amazon eine Provision). 

 

Zur Übersicht Geschichten