Die Hütte in der Bergwiese

als Audio

Mach es dir ganz bequem … Während du dich noch räkelst, kannst du schon beginnen, angenehm ruhiger zu werden … Am besten, du schließt die Augen, um die angenehme Ruhe zu empfinden …

 

Stell dir ein Gebirge vor … einen bewaldeten Hang im Gebirge … und über den letzten Bäumen eine Wiese … Und in der Wiese eine verlassene Hütte …

In der Hütte wohnt schon lange niemand mehr … Das Dach ist zum Teil eingestürzt … In allen Fenstern fehlen die Scheiben … Nur noch die bloßen Wände sind da … Und die Stille …

An die Hütte ist eine Bank aus Stein gebaut … Hier rasten oft Wanderer … Doch jetzt sonnt sich hier nur eine Eidechse … Ganz ruhig liegt sie da und lässt sich von der Sonne bescheinen … Ob sie die Augen offen hat oder geschlossen? … Ob sie ringsum die Berge sieht? …

Am Himmel ziehen Wolken … Ihre Ruhe ist wie die Ruhe in dir … Ihre langsame Bewegung vertieft die Ruhe noch mehr … Nichts in der Welt kann die Wolken aufhalten in ihrer Langsamkeit … in ihrer Ruhe …

In der Wiese zirpen Grillen … Bunte Blumen blühen, in kräftigen Farben … Ab und zu wiegt ein leichter Wind das Gras und die Blumen …

Ab und zu die Stimme des Windes … Ab und zu ein Vogelpfiff … Ab und zu summt ein Insekt vorbei …

Der Ruf eines Kuckucks tönt aus dem Wald hoch … Und ist da nicht der Klang einer Glocke? … Vielleicht von der Kapelle im Tal? …

Ein kleiner Vogel schwingt zur Hütte und verschwindet durch den Einsturz im Dach zu seinem verborgenen Nest … Und schon fliegt er wieder heraus, verschwindet im Himmel …

Auf der Steinbank die Eidechse ist immer noch da … Auch ein Schmetterling hat sich nun auf dem sonnendurchwärmten Stein niedergelassen, mit ausgebreiteten Flügeln … Das Licht der Sonne scheint still … Aber vielleicht könnte jemand mit anderen Ohren es singen hören … noch höher als die zirpenden Grillen … noch feiner als der leichte Windstoß, der die Blumen am Haus kaum bewegt …

Eine Biene summt vorbei in die Unendlichkeit … Im Wald unter der Wiese hat sie irgendwo ihren Stock …

Die Steinbank liegt warm im Licht, auch die Steine der Wand sind warm geworden … Der Schmetterling schwingt sich auf, fliegt zu den Blumen der Wiese … Die Eidechse sonnt sich noch immer …

Im Hang über der Hütte pfeift ein Murmeltier … Ringsum die Gipfel schweigen …

 

Nun kommen die Bilder langsam zum Ende, und du kehrst zurück in den Raum … Du spürst wieder den Raum um dich und hörst seine Geräusche … Die Ruhe der Berge ist weiter in dir. Und die Kraft … Die Augen können sich wieder öffnen. Atme tief durch! Räkel und streck dich …

als Audio

Zur Übersichtsseite Entspannung
Zur Haupt-Seite

 


Ausbildung

Das Thema Imagination ist in unserer Online-Ausbildung zur Entspannungspädagogin / zum Entspannungspädagogen mit einer Woche vertreten. Außerdem enthält die Ausbildung noch verschiedene Entspannungsverfahren wie das Autogene Training, die Progressive Muskelentspannung, Atementspannung, Verfahren aus der kognitiven Psychologie zur Bewusstseinsänderung und anderes.

Buchempfehlungen

Volker Friebel (2012): Aufbrüche – Die Kraft der inneren Bilder zur Selbstveränderung. Tübingen: Edition Blaue Felder. PapierBuch und eBuch.

Erhältlich im Buchhandel und bei den Versanden. Ein Klick auf das Titelbild führt zur Seite des Buchs bei Amazon. Dort stehen nähere Informationen, ein Blick ins Buch ist möglich und es gibt eine Bestellmöglichkeit. Alternativ dasselbe bei Klick auf die Schaltfläche: 

Volker Friebel (2012). Innere Bilder. Imaginative Techniken im Alltag und in der Psychologie. Tübingen: Edition Blaue Felder. PapierBuch und eBuch.

Erhältlich im Buchhandel und bei den Versanden. Ein Klick auf das Titelbild führt zur Seite des Buchs bei Amazon. Dort stehen nähere Informationen, ein Blick ins Buch ist möglich und es gibt eine Bestellmöglichkeit. Alternativ dasselbe bei Klick auf die Schaltfläche: