Das Rehkitz

Stell dir eine breite Treppe vor, die immer tiefer führt, durch eine schöne Landschaft  … Geh langsam die Treppe hinab, Stufe um Stufe … Mit jeder Stufe kann die Ruhe in dir größer werden … Du spürst vielleicht schon, wie dein Atem ruhiger wird … Du spürst vielleicht schon die Ruhe in dir wachsen … Die Stufen enden am Waldrand …

 

Auf der Wiese am Wald stehen Gräser und Blumen. Die Sonne ist untergegangen, die Dämmerung lässt alle Farben blasser werden. Die Welt wird stiller in der Dämmerung – obwohl die Grillen noch zirpen … Obwohl in den Bäumen des Waldes noch Vögel singen …

Auf einer Blume sitzt ein Schmetterling. Vielleicht riecht er ihren Duft … Vielleicht spürt er einfach so in den Abend hinein … Dann öffnet er seine Flügel … und flattert davon …

Auf einem Grashalm putzt sich eine Fliege. Plötzlich hält sie inne … ist eine Zeitlang fast regungslos … und fliegt dann davon, ist bald schon im Himmel verschwunden …

Der Himmel ist noch hell. Nur der Wald scheint dunkler geworden in der Dämmerung …

Aus seinem Dunkel tritt plötzlich ein Reh auf die Wiese. Vorsichtig bleibt es stehen. Vorsichtig prüft es den Wind nach Gefahren … Doch niemand ist hier … Das Reh tritt noch ein paar Schritte weiter in die Wiese hinein … Das Reh bleibt wieder stehen, schaut zurück in den Wald …

Da springt ein Rehkitz aus dem Dunkel in die Wiese, läuft zur Mutter. Die leckt sein Fell. Und richtet sich wieder hoch auf, prüft den Wind … Alles ist ruhig … Rings um die Rehe ist die Ruhe ganz groß …

Die beiden Rehe fressen vom saftigen Gras …

Aus dem Wald ruft eine Eule … Aber das kümmert die Rehe nicht …

In der Wiese zirpen noch immer die Grillen … Aber das kümmert die Rehe nicht …

In den Wipfeln des Waldes singt hier und da noch immer ein Vogel … Vielleicht lauschen die Rehe …

Das Rehkitz sieht hinüber zum Wald. Dort ist es zu Hause, dort ist seine Heimat. Es fühlt sich wohl zwischen den Bäumen … Es fühlt sich wohl in den Schatten … Doch in der Abenddämmerung ist auch die Wiese schön …

Das Rehkitz sieht hinüber zur Mutter. Es schaut zu, wie sie frisst … Ihre Blicke begegnen sich …

Das Rehkitz sieht hoch in den Himmel …

Über den Bäumen des Waldes erhebt sich der Mond … Sein silbernes Licht macht die Welt geheimnisvoll … Die ersten Sterne erscheinen …

Das Reh und das Rehkitz berühren einander … Langsam schlendern sie zurück in die Dunkelheit des Waldes, in der sie zu Hause sind …

Über dem Wald steigt weiter der Mond … Nach und nach erscheinen die Sterne …

Zwischen den Bäumen am Waldrand liegt eine Traummurmel … In der Traummurmel schimmert der Mond … In der Traummurmel schimmern die Sterne …

Du schließt die Augen und spürst dein weiches Bett unter dir … Wie gut es sich liegt! … Wie wohl du dich in ihm fühlen kannst! …

 

Da liegst du – ganz ruhig. Vielleicht kannst du die Ruhe in dir spüren. Die Ruhe ist überall in dir … Vielleicht kannst du spüren, wie schwer du bist. Dein ganzer Körper ist schwer, angenehm schwer … Vielleicht kannst du spüren, wie warm du bist. Die Wärme strömt durch deinen ganzen Körper. Du bist warm, angenehm warm … Dein Atem geht ein und aus, ein und aus, ganz ruhig und gleichmäßig, ganz von allein … Du bist ruhig, schwer und warm – ruhig, schwer und warm … Die Ruhe trägt dich in die Nacht, hinein in den Schlaf, in freundliche Träume …

 


Die Traumreise stammt aus dem Buch: Volker Friebel (2020): Gute Nacht – mit Entspannung und Traumreisen.


Weitere Fantasiereisen oder Traumreisen des Autors enthalten die folgenden Bücher (ein Klick auf das jeweilige Titelbild führt zur näheren Infos und einem Blick ins Buch bei Amazon, die Bücher sind aber natürlich auch in den anderen Versanden und Buchhandlungen erhältlich):

Volker Friebel (2020): Gute Nacht – mit Entspannung und Traumreisen. Edition Blaue Felder, Tübingen.

 

 

 

Volker Friebel (2020): Mit Traumreisen entspannen: Das Haus am See. Edition Blaue Felder, Tübingen.

 

 

 

Volker Friebel (2016): Im Garten der Amseln. Traumreisen für Kinder. Edition Blaue Felder, Tübingen. PapierBuch und eBuch.

 

 

Volker Friebel (2015): Mit Traumreisen durch das Jahr. 60 Entspannungsgeschichten für Kinder. Edition Blaue Felder, Tübingen. PapierBuch und eBuch.

 

 

 

Ein Präsenz-Kurs, in dem wir Menschen, die mit Kindern arbeiten oder arbeiten möchten  Entspannungspädagogik vermitteln: Entspannungspädagogik für Kinder.

Ein Online-Kurs für Eltern mit einer Traumstunde für Kinder, die auf Fantasiereisen aufbaut: Entspannung für Kinder.